Fehler beim Laufen

Heute präsentiere ich euch 5 häufige Fehler beim Laufen:

Fehler 1: Die falschen Schuhe

Falsche Laufschuhe können Füße und Gelenke schaden. Daher sollten fürs Laufen geeignete Schuhe getragen. Am besten im Sportfachgeschäft beraten lassen.

Fehler 2: Loslaufen ohne Aufwärmen

Aufwärmen ist besonders wichtig, um Verletzungen vorzubeugen.

Fehler 3: Mit einem Sprint abschließen

Am Ende des Joggings auf keinen Fall noch einmal „alles geben“ und einen Sprint hinlegen. Dadurch wird der Puls enorm gesteigert. Besser ist es die letzten Meter locker auszulaufen und das Tempo langsam zu drosseln.

Fehler 4: Zu wenig Flüssigkeitszufuhr

Bei jedem Sport ist Trinken oberstes Gebot. Der Körper verliert durchs Schwitzen eine große Menge an Wasser. Am besten vor und ganz besonders nach dem Laufen viel Trinken.

Fehler 5: Joggen ist für Übergewichtige nicht geeignet

Durch das hohe Gewicht können Knochen und Gelenke zu stark belastet werden. Andere Sportarten wie Schwimmen oder Walken sind hier gesünder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*