So kundenfreundlich ist KIESER Training

Letztes Jahr habe ich euch über meine Erfahrungen mit dem Fitnessstudio Kieser Training berichtet. Mittlerweile ist einiges passiert. Meine treuen Leser werden sicher gemerkt haben, dass es seit gut einem halben Jahr still um mich und mein Fitness Blog geworden ist. Das hat leider auch traurige Gründe:

Am 31.10.2013 bin ich als Fahrradfahrer mit einem Auto kollidiert. Durch meine Verletzungen konnte ich erst vor 2 Wochen wieder mit dem Krafttraining anfangen. Dabei hat mich Kieser positiv überrascht. Zuerst einmal habe ich ein begleitendes Wiedereinführungstraining bekommen – was ich auch jeden empfehle würde, der eine längere Trainingspause gemacht hat. Das Training lief soweit gut. Wir haben meine Gewichte um 20% reduziert und eine Maschine, die sogenannte „Beinpresse“ gegen eine andere Maschine getauscht (beim Unfall wurde mein Oberschenkel etwas in Mitleidenschaft gezogen).

Nach dem Training dann die große Überraschung. Ich hatte alle meine Artzatteste dabei, weil ich meine Verletzungspause wieder gutschreiben lassen wollte. Blöderweise hatte ich mir jedoch von den Ärzten nicht attestieren lassen, dass ich kein Sport machen kann. So hatte ich nur 2 Krankschreibung vom 01.11. – 08.11.2013 und 20.11. bis 08.12.2013. Also insgesamt konnte ich nur wenige Wochen Krankheit nachweisen. Ich war mir überhaupt gar nicht sicher, ob mir Kieser Training überhaupt etwas gutschreiben würde. Ich hatte in Erinnerung man müsste mindestens 4 Wochen am Stück krankgeschrieben sein. Falsch gedacht! Man teilte mir mit, dass mir jeder Tag gutgeschrieben wird, unabhängig von der Dauer.

Nun aber eine wirklich tolle Überraschung: Ein Kieser Mitarbeiter fing gerade an rumzurechnen, wie viele Tage ich nun gutgeschrieben bekommen sollte. Er wollte mir die nur die attestierten Tage gutschreiben. Hätte ich auch verstehen können. Kann ja jeder kommen und sagen, dass er ein halbes Jahr kein Sport machen konnte. Da kann aber plötzlich ein Trainer von hinten, und meinte man solle mir vom 31.10. bis heute alles gutschreiben. Damit hätte ich nicht gerechnet! Jetzt habe ich also ein halbes gutgeschrieben bekommen. Ohne wenn und aber, und ohne Diskussionen.

Fazit

Der Kundenservice beim Kieser Training ist wirklich top – zumindest bei mir hier in Hamburg-Harburg.

Übrigens: da ich jetzt langsam wieder mit dem Sport anfange, gibt es bald wieder mehr hier im Blog zu lesen!

 in So kundenfreundlich ist KIESER Training

Comments are closed.